Skip to main content

Theater

Ein Feuerwerk an Lachsalven

Sprühender Witz in urigem Dialekt gepaart mit feuriger Musik, Tanz und Slapstick ist das Markenzeichen des Troschenreuther Mundarttheaters. Auch bei der Premiere des aktuellen Stücks „Hände weg von meinem Pelz!“ im Saal des Troschenreuther Gasthauses „Zum Roten Ochsen“ kommt das Publikum voll auf seine Kosten.

Ein Pelzverkäufer hat es heutzutage schon nicht leicht, aber erst recht nicht, wenn er die Eskapaden seines liebestollen Kompagnons ausbaden muss. Dann kann es sein, dass er sich in einem formidablen Chaos wiederfindet, zwischen gehörnten Ehemännern und nerzsüchtigen Geliebten, und plötzlich selbst zum gefragten Liebhaber wider Willen avanciert.

Weiterlesen … Ein Feuerwerk an Lachsalven

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 6980

Theater ist bereits "sau gut"

Wer aufhört, besser werden zu wollen, hat bereits aufgehört, gut zu sein. Dieses alte Unternehmerzitat nahm sich das Troschenreuther Mundarttheater zu Herzen und engagierte den professionellen Schauspieler, Regisseur und Intendanten Daniel Leistner für einen viertägigen Regie- und Schauspielworkshop. Daniel Leistner studierte Literatur- und Theaterwissenschaft, Germanistik, Komparatistik und Geschichte an der Universität Bayreuth und schloss eine Ausbildung im Studiengang Angewandte Theaterwissenschaft der Universität Mainz an. Als Schauspieler und Regisseur wirkte er in verschiedenen freien Gruppen in Deutschland und Österreich mit, wie zum Beispiel am Schauspielhaus Nürnberg, am Wiener Unterhaltungs-Theater und als Leiter der Faust-Festspiele in Kronach. Er arbeitet zudem als Autor für Radio-Comedy, Hörbuch-Sprecher und Hörbuch-Regisseur, veröffentlichte Cartoons, Grafiken und Comics in verschiedenen Magazinen und Zeitschriften sowie eigenständige Comic-Bücher.

Weiterlesen … Theater ist bereits "sau gut"

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 7786

Mundarttheater investiert in neue Technik - Vorstandschaft im Amt bestätigt

Das Troschenreuther Mundarttheater ist mit einem eigenen Filmbeitrag im neuen Pegnitzer Bürgerzentrum im Alten Schloss vertreten. Dies gab der Vorsitzende des Troschenreuther Theatervereins, Wolfgang Hempfling, zur Einleitung der Mitgliederversammlung im Vereinslokal „Zum Roten Ochsen“ bekannt. Der Film war auch auf dem Imagestand des Mundarttheaters während der 950-Jahr-Feier zu sehen.

Weiterlesen … Mundarttheater investiert in neue Technik - Vorstandschaft im Amt bestätigt

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 7100

Mord im Harem des Kommissars

Dicht gedrängt verfolgten die Besucher gebannt die Premiere des
neuesten Stücks des Troschenreuther Mundarttheaters „Sex, Arsen und
harte Stühle“. Der Andrang war so groß, dass sogar die Stühle
ausgingen und einige Gäste dem Geschen im Stehen folgten. Die lokale
Politprominenz um Landrat Hermann Hübner und Bürgermeister Manfred
Thümmler war ebenso zugegen wie die örtliche Geistlichkeit mit Pfarrer
Franz Reus und Kaplan Andreas Seliger.

Weiterlesen … Mord im Harem des Kommissars

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 6667