Neue Führungsmannschaft für Unser Troschenreuth gewählt

Fast auf den Tag genau vier Jahre nach der Gründung von Unser Troschenreuth e.V. begrüßte der Erste Vorsitzende des Vereins, Harald Saß, die Mitglieder zur ersten Mitgliederversammlung mit Neuwahlen im Schützenheim des  Zimmerstutzenvereins Troschenreuth. Der Verein, der sich  unter anderem die Verschönerung des Ortsbildes und die Förderung der Kultur, des Brauchtums und des Gemeinschaftslebens in Troschenreuth auf die Fahnen geschrieben hat, zählt im vierten Jahr des Bestehens 68 Mitglieder, das neueste Mitglied konnte an der Versammlung aufgenommen werden.

Die neugewählte Vorstandschaft v.l.: 2. Vorstand Helmut Dettenhöfer, 2. Kassier Hermann Maul, 1. Kassier Michaela Dürtler, 1. Vorstand Harald Saß, Zweiter Bürgermeister Helmut Graf, 1. Schriftührer Sabine Deak


Harald Saß blickte in seinem Tätigkeitsbericht auf das Jubiläumsjahr 2010 zurück. Die Feierlichkeiten zum 950-jährigen Jubiläums von Troschenreuth seien ein großer Erfolg gewesen und blieben allen Beteiligten in Erinnerung. Darüber hinaus wurde mit Unterstützung der Stadt Pegnitz und anderen Zuschußgebern ein Geo-Rundwanderweg rund um Troschenreuth angelegt. Auf Einladung des Abgeordneten Dr. Christoph Rabenstein besuchte man den Bayerischen Landtag. Ein Kneipenfestival wurde zum zweiten Mal abgehalten. Der Troschenreuther Vereinskalender wurde neu gestaltet. Dieser in der Region wohl einmalige Kalender wird seit 1991 jährlich an alle Haushalte kostenlos abgegeben. Für die Renovierung der Pfarrkirche wurde im Namen aller Vereine eine Spende geleistet.

In seinem Grußwort lobte der Zweite Bürgermeister der Stadt Pegnitz, Helmut Graf, den Gemeinschaftsgeist und den Weitblick der Troschenreuther, unter dem Dach von Unser Troschenreuth die dörflichen Aktivitäten zu koordinieren und zu bündeln. Diese seien außergewöhnlich vielfältig, wie auf der Internetseite von Troschenreuth nachzulesen sei. Er sagte auch weiterhin die Unterstützung der Stadt Pegnitz bei den Anliegen der Vereine zu und überreichte eine Spende.


Bürgermeister Graf übernahm im Anschluß auch die Leitung der Neuwahlen. Harald Saß wurde im Amt des Ersten Vorstands bestätigt. Neuer Zweiter Vorstand ist nun Helmut Dettenhöfer. Die Kassenverwaltung haben auch weiterhin Michaela Dürtler und Hermann Maul inne. Als Schriftführer fungiert zukünftig Sabine Deak, ihr Stellvertreter ist Anton Deak. Kassenprüfer sind zukünftig Adolf Hofer und Marco Neubauer. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt. Damit alle Vereine und Gruppierungen in der Vorstandschaft von Unser Troschenreuth e.V. räpresentiert sind, haben sich zahlreiche Mitglieder bereit erklärt, als Beisitzer zu agieren: Christian Büttner, Kilian Dettenhöfer, Tobias Dettenhöfer, Martin Dürtler, Michael Förster, Wolfgang Hempfling, Hans Kiefhaber, Roland Laier, Werner Lehner, Christian Libor, Christoph Maul, Thomas Neukam, Evelin Payer, Manuel Rupprecht, Uwe Rupprecht, Kerstin Vogel, Uwe Vogel, Werner Wegner und Michael Wolf. Auch hier fiel das Votum der Versammlung einstimmig aus.

Als Ausblick auf die kommenden Aktivitäten des Vereins nannte Harald Saß die geplante Errichtung von Begrüßungstafeln an den Ortseinfahrten, die Schaffung eines Lagerraumes und die mittelfristige Anschaffung von verschiedenen Gegenständen, die von den Vereinen und den Bürgern gemeinschaftlich genutzt werden können, beispielsweise Sonnenschirme, Pavillons, Kühlgeräte oder Bierzeltgarnituren. Das Kneipenfestival soll 2013 voraussichtlich im Frühjahr stattfinden. Geplant sei auch der Ausbau und die Verbesserung der dörflichen Kommunikation auf Basis der vereinseigenen Internetseite www.troschenreuth.de, so Saß abschließend. 

Drucken