fbpx

Schwere Zeiten für kleine Gespenster

IMG 20210501 072157 800

Hexen und böse Geister haben es in unserer aufgeklärten Gesellschaft nicht leicht, und nun kommt auch noch eine Pandemie mit nächtlicher Ausgangssperre hinzu. Und auch wenn sie, beziehungsweise ihre Helfer aus Fleisch und Blut, es in der Walpurgisnacht mit Recht und Gesetz oftmals nicht so genau nehmen, blieb es dieses Jahr in Troschenreuth ruhig. Lediglich ein einsames Gartentürchen fand sich am Morgen an ungewohntem Platz gegenüber der Kirche wieder, obwohl viele Troschenreuther ihr Hab und Gut kaum gesichert hatten.

Drucken